Home Beitrag 1685-1-3

1685-1-3

Es war ein Meer aus Netzwerken in einem kuppelförmigen Theater.
Eiji stand in der Mitte des Raumes, als ein schematisches Diagramm, das aus Wireframes konstruiert war, vor ihm projiziert wurde.
Auf der Oberfläche des weltweiten Webs schwebten die Server von Nationen, Unternehmen und Forschungsinstituten. Die Server saßen wie schwimmenden Inseln oder Schiffe aus Wellen auf der Oberfläche aus.
Die Projektion tauchte dann zu einer Tiefsee Region unter dem Netzwerk, in der sich eine völlig andere Welt entfaltete.

— Die “Digital World”

Eine Stimme begann im Theater zu spielen und führte durch eine Audio-Tour.
Das Wireframeschema wurde nun in 3D gerendert und nahm lebhafte Farben an.
“Es ist eine andere Welt als unsere, der realen Welt”, sagte die Stimme. “Man könnte es einen Cyberspace nennen, der im digitalen Netzwerk existiert.”
Die „andere Welt“, die sich von jenseits des Netzwerks, der digitalen Welt ausbreitete.
Solche malerische Schönheit…
Obwohl die Bildqualität schlecht war, hatte sie eine klare und schöne Wildnis, ähnlich wie die in der Lobby gezeigten Bilder.
“In dieser digitalen Welt lebende”, fuhr die Stimme fort, “sind die-”
Die Daten wurden dreidimensional.
Es war ein Hololize, eine Technologie, die von TDU verbreitet und von AE praktisch umgesetzt wurde. Diese Technologie war das, was in der ganzen Stadt bei allen digitalen 3D-Beschilderungen verwendet wurde.

“— Digitale Monster, bekannt als Digimon!”

Etwas wurde als Hologramm dargestellt.
Auf den ersten Blick sah es aus wie… ein Frosch?
Es sah wie eine Kaulquappe aus, die immer noch einen Schwanz hatte, aber kurz davor war, ein Frosch zu werden. Es hatte die Farbe einer Wassermelone, grün mit schwarzen Streifen. Was es unverwechselbar machte, war seine Rückenflosse, die war wie ein Irokesenschnitt, die Krallen an den Gliedmaßen und Reißzähne, die zu einem übermütigen Grinsen zusammengerollt wurden.

Betamon, Rookie Level, Amphibien Typ, Typus Virus

Die Daten des Pseudofrosches wurden angezeigt.
“Digimon sind Lebensformen, die in der digitalen Welt leben”, erklärte die Stimme. “Eine K.I. Lebensform!”
So etwas gibt es in keinem Lehrbuch zu finden.
(Eine K.I. Lebensform…?)

Digimon existieren in verschiedene Formen – wie Fische, Amphibien, Reptilien, Säugetier, Pflanzen, Insekten, Krustentiere, Weichtiere, sogar Maschinen- und chemische Phänomene, ganz zu schweigen von anderen Phänomenen wie unzählige mythologischen Kreaturen, Göttern und Dämonen— eines nach dem anderen wird als Hologramm dargestellt.

Die Entdeckung der digitalen Welt und Erforschung ihrer Geschichte.
Die Identität der digitalen Monster, bekannt als Digimon.
Die Entwicklung der Digimon (Baby, Rookie-, Champion-, Ultra- und Mega-Level)
Die drei grundlegenden Attribute der Digimon Klassifizierung, usw…

Diese Erklärungen kamen mit den Bildern der hololisierten Digimon zusammen.
“Das ist das Objekt, das ich in der Lobby gesehen habe…”
Ein Video des Objekts, das Eiji zuvor gesehen hatte, leuchtete wiederholt über Eiji wie in einer dreifarbigen Lasershow auf, als er im Zentrum des Theaters stand.
“Es ist das Motiv der drei Attribute, die die Grundlage der Taxonomie eines Digimon bilden -” Virus “,” Datei “und Serum”, erklärte Ryusenji.
“Digimon sind die Verwirklichung und Bemühungen der Menschheit auf einen erfolgreichen Kontakt mit einer neuen Welt – die digitale Welt – im Netzwerk!” weinte die Stimme. „Digimon hat die menschliche Gesellschaft revolutioniert. Durch die Verwendung und Anwendung von Digimon als Tools, hat es zu bemerkenswerten Entdeckungen in verschiedenen Studienbereichen wie der Softwareentwicklung, kryptografischer Sicherheit so wie der Medikamentenentwicklung mit KIs. Jedoch-”

Es ist immer noch ein Geheimnis für die Menschheit.
Die Mehrheit der Menschen auf der Welt weiß immer noch nicht, dass diese digitale Welt überhaupt existiert.

Plötzlich war das Bild gestört.
Das Theater vibrierte.

—Und selbst wenn sie es tun würden, würden sie es sowieso nicht verstehen.

Der Ton des Dialogs änderte sich in dieser letzten Zeile. Es klang, als käme es von einer Maschine.
“—Es gibt das ethische und nicht-ethische. Digimon können als Werkzeuge für Cyber-Terrorismus missbraucht werden. Diese Fälle werden als “Digimon-Verbrechen” bezeichnet.”
Das Video sprang abrupt zu einer Szene in der realen Welt.

Es war… die Passagierkabine eines Flugzeugs.

Die Flügel des Flugzeugs waren außerhalb eines Fensters zu sehen. Das Dröhnen seiner Motoren war hörbar, als das Flugzeug nachts über den Wolken flog.
Das Video wurde von einem der Passagiere aufgenommen, der die Kabine mit seinem Smartphone filmte.
Neben ihn am Schlafen, war unter einer Decke entweder die Frau, die Liebhaberin oder die Tochter des Passagiers…
—BOOOHHH!
Ein realistischer Schrei aus Wind betäubte Eiji.
Die Welt wurde von atmosphärischen Störungen überflutet und dann… Stille.

—ROOOOOOAAAAAARRRRRR.

Ohne Vorwarnung.
Die Sicht wurde plötzlich dunkel. Der Winkel des Videos wurde gestört. Eine Warnung. Sauerstoffmasken fielen runter.
Geschrei.
Verwirrung.

(………………!)

Eiji wandte seinen Blick ab.
Er konnte es nicht mehr ertragen zuzusehen, aber es gab auch nichts, was er hätte tun können.
Das Flugzeug flog plötzlich im Sturzflug runter und fiel kopfüber, in einer Höhe von mehr als 30.000 Fuß (ca. 9 km) durch die Wolken.

Tomonori Ryusenji war schon immer die führende Figur der Welt, um die digitale Welt und die digitalen Monster zu erforschen. Er war der Grund, warum sich AEs Digital Lab neben TDU befand.
Es gab keinen Präzedenzfall eines einzelnen Forschers, der einen so bedeutenden Beitrag zum Ruf einer Universität und der Geschäftsleistung eines Unternehmens leistete. Die bemerkenswerte Entwicklung sowohl der Universität als auch der AE wurden alle allein von Professor Ryusenji ermöglicht.

“Herrlich!”
Ryusenji strahlte mit Zustimmung, als er das Digimon Dock inspizierte, ein Gerät, mit dem Eiji seine Waren lieferte.
Sie waren in der DDL in Ryusenjis Büro. Es war ein privater Raum, in dem ein Teil der Wand aus Glas bestand. Es sah ähnlich wie ein Universitätslabor mit Regalen voller Ausrüstung, Referenzmaterial und Kartons aus.
Ryusenji verband das Digimon Dock mit seiner Laborausrüstung, und das Digimon, welches Eiji gefangen hatte, wurde hololisiert.
Es war eine froschähnliche Kreatur mit einem Schwanz.
“Es ist in der Tat das ModokiBetamon, das ich angefordert habe! Schauen Sie sich einfach nur diese sanften, schönen Kurven an!”
Ryusenji verfolgte den Umriss des ModokiBetamon mit seinem Finger, als würde er etwas Kostbares berühren.
Unter all den Daten, die man in der unbekannten Digital World finden kann, verkaufen sich diese KI Programme namens Digital Monster, auch als “Digimon” bekannt, aufgrund ihrer Bequemlichkeit, Skalierbarkeit und Seltenheit zu einem hohen Preis auf GriMM.
“Ich brauchte drei Tyrannomon, um das zu fangen!” Appelliert Eiji, als er seine Tasche um seine Schultern hing. Er hatte seine persönlichen Gegenstände zurückbekommen, da sie nicht mehr in D4 waren.
“Wow, klingt hart.”
Betamon hat die Angewohnheit, seine Rückenflossen zu werfen, wenn es das Gefühl hat, in Gefahr zu sein. ModokiBetamon gibt jedoch eine Schockwelle aus der Rückenflosse ab… So wurde Eijis Tyrannomon (#3) während seiner Gefangennahme durch seine “Blade Fin“-Technik getötet.
“Ja, das war es! Aber Professor… Ich bin mir nicht sicher, wie sich dieses ModokiBetamon von dem anderen Betamon unterscheidet…”
“Was meinst du?” Ryusenji sah beleidigt aus. “Eiji-kun, kannst du es nicht sehen? Kennst du den Unterschied zwischen Betamon und diesem ModokiBetamon wirklich nicht?!”
Eiji war alarmiert, dass er seinen Klienten enttäuscht hatte.
“Ähm… na ja, die Farbe… ist ein bisschen anders?”
“Das ist richtig! Die Farbe dieses ModokiBetamon ist nicht annähernd so lebendig! Ich wusste, dass du den Unterschied erkennen kannst. Eiji-kun, du kannst diesmal einen Bonus erwarten.”
“Ja, ja, ja! Danke für deine Patronage!”
Es schien, dass seine zufällige Vermutung richtig war. Jetzt konnte Eiji heute Abend Gurken und ein rohes Ei zu seiner Rindfleisch-Reisschale hinzufügen. Der Kunde schien sehr erfreut zu sein.

Ryusenji begann, die Daten des ModokiBetamon auf die Laborausrüstung zu übertragen.
“— Eiji-kun. Was denkst du über deine Erfahrung vorhin?”
“Vorhin … meinst du dieses Video, das ich in D4 gesehen habe? Es war großartig!”
“Es ist ein Werbevideo. Unser Unternehmen hatte einst den Plan, in Unterhaltungsbereiche zu expandieren. Wir wollten es “Digimon Land” nennen…”
“Nett.”
“Hmm.”
“Also wollten Sie Digimon als Charaktere an die breite Öffentlichkeit verkaufen, die nichts über die digitale Welt wissen, oder? Ich persönlich mag die Idee, die ihr hattet, dass Digimon lebende KI Kreaturen sind. Fantasie? Fiktion? Wenn ich ein Kind wäre, wäre ich süchtig.”
Eiji ließ seine Fantasie freien lauf.
“Digimon sind lebendig.”